top of page
2021__Studio_CARE_4_ACTORS_edited.jpg

ABOUT

LEILA MÜLLER & SOURCE TUNING

SOURCE TUNING & LEILA MÜLLER

DIE EIGENE KRAFT UND DAS KREATIVE SCHAFFENSPOTENZIAL WIEDER SPÜREN

Wenn mich Rückmeldungen erreichen wie: "Liebe Leila, ich möchte dir nochmal sagen, dass ich unsere Session gestern sehr toll fand. - Danke für deine Gedanken, Ratschläge und dein Anleiten. Ich hatte das Gefühl ich konnte wieder ganz anders atmen nach unserem Zoom und freudvoller in den weiteren Prozess gehen. - Es ist schön mit dir auf Entdeckungsreise zu gehen :)" - dann geht mir das Herz auf! - Ich liebe was ich tue und ich liebe Source Tuning als absolut verlässliches Tool in sämtlichen künstlerischen Belangen. - Das für mich aller wichtigste und aller schönste ist: Sich mit Genuss der wieder und neu entdeckten Spielfreude und Spiellust hinzugeben. - Ganz im Vertrauen in die eigene Kreativität und Schaffenskraft.

Erst vor kurzem ist mir der Spruch "Das schönste Tischgespräch ist das Schweigen genießender Gäste." bei einer Veranstaltung untergekommen. Und wenn ich ihn auf meine Arbeit ummünzen müsste würde ich wohl sagen:

Das schönste Feedback unmittelbar nach einer gemeinsamen SourceTuning-Session sind die strahlenden Augen und ein Moment des Innehaltens meiner Kolleg*innen.
 

Leila_Müller_Sylke_Gall_9.jpg

SCHAUSPIELERIN -  REGISSEURIN - SCHAUSPIELCOACH

LEILA MÜLLER

Leila Müller, selbst Schauspielerin und Regisseurin, hat ihre Ausbildung bei Jens Roth, für die Rollenarbeit mit SourceTuning®, im März 2019 erfolgreich abgeschlossen und freut sich nun Workshops und Einzelarbeiten in Wien anbieten zu können.

BESSER ÖFTER SELTEN ALS IMMER NIE.

Source Tuning

CARE 4 ACTORS

SOURCE TUNING

Wir alle kennen sie: unsere inneren Bewerter*innen! Sie sitzen laut kommentierend in unserem Hinterkopf, mischen sich ein in unsere Rollengestaltung und wollen sich möglichst schnell ein ganz genaues, einordenbares Bild von unserer Figur machen. Und genau damit stehen sie uns so oft im Weg, wenn wir uns frisch und neu mit einer Rolle beschäftigen wollen.


Mit SourceTuning® stellen wir diese Bewerter*innen erst einmal in die zweite Reihe bzw. machen sie zu absichtslosen Begleitern. Und befragen stattdessen direkt unseren Körper, der den Charakter, die Eigenheiten und Spannungsfelder unserer Figur nämlich immer bereits ganz genau kennt.
 

Durch SourceTuning® erfahren wir sozusagen die emotionale Biografie einer Rolle direkt auf körperlicher Ebene und verknüpfen diese mit kraftvollen Bildern, auf die wir später auf der Bühne und am Set rasch wieder zugreifen können.
 

SourceTuning® ist eine Methode, mit der wir uns als Schauspieler*innen sehr schnell und verlässlich mit der Intelligenz unseres Körpers verbinden können. So gelingt es uns innerhalb kürzester Zeit, ein klares Bild für unsere Figur zu entwickeln, das wir dann jederzeit auf körperlicher Ebene wieder abrufen können.

 

Jens Roth entwickelte die Technik 2001 und wendet sie seitdem erfolgreich an. SourceTuning® konnte zum Beispiel die Schauspielerin Jördis Triebel darin unterstützen, ihre Hauptrolle für „Westen“ zu entdecken, für die sie 2014 beim Deutschen Filmpreis die Lola entgegennahm. 2015 wurde sie noch einmal für diesen Preis nominiert - für ihre Hauptrolle in „Ein Atem“, die sie ebenfalls mit SourceTuning® erarbeitete.

 

Es gibt wohl keine andere Methode, mit der man schneller in einen Charakter eintauchen und ihn in seinen Grundmotivationen und seiner Sinnlichkeit greifen kann. Denn: Der Körper „denkt“ komplex, aber nicht kompliziert.

bottom of page